Zum Inhalt oder zur Navigation

Berlin-Köpenick

Betreutes Einzelwohnen und Wohnungserhalt und Wohnungserlangung

Betreutes Einzelwohnen und Wohnungserhalt und Wohnungserlangung

Kurzkonzept

Wir begleiten die Klienten, der unten genannten Zielgruppe über einen Zeitraum von 3 bis 18 Monaten durch wöchentliche Einzelgespräche im Rahmen der ambulanten Maßnahmen BEW und WuW nach § 67 SGB XII (mit Information, Beratung, Anleitung und Unterstützung und bei Bedarf durch Begleitung entsprechend eines gemeinsam mit dem Klienten erstellten Hilfeplans mit kurz- und langfristigen Zielen.) Die Kosten werden vom zuständigen Bezirksamt unabhängig vom Einkommen getragen.

Zielgruppe

Frauen und Männer, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, die wohnungslos sind oder vor Wohnraumverlust stehen bzw. in unzumutbaren Wohnverhältnissen leben und/ oder straffällig geworden sind und die aus eigener Kraft nicht in der Lage sind, ihre sozialen Schwierigkeiten zu überwinden.

Leistungsangebot

Auf der Basis eines individuellen Hilfeplanes werden die Leistungen einzelfallorientiert unter Anwendung anerkannter Methoden der Sozialarbeit in Form von Information, Beratung, Anleitung und Unterstützung erbracht.

Räumlichkeiten

Die Betreuung erfolgt in zwei entsprechend ausgestatteten Büroräumen in der Wilhelminenhofstraße 34 im Bezirk Treptow-Köpenick.

Team

Das Team besteht aus zwei Diplom-Sozialarbeitern.

Ansprechpartnerin:
Frau Susanne Larsen
Telefon:
030 / 53 01 13 93
Anschrift:
Märkisches Sozial- und Bildungswerk e.V.
Wilhelminenhofstrasse 34
12459 Berlin
Anfahrt:
Tram 27, 60, 67 Haltestelle Firlstrasse