Zum Inhalt oder zur Navigation

Jugendhilfe in Schönefeld

Familienunterstützende Hilfen

Familienunterstützende Hilfen

Kurzkonzept

Die Familienunterstützende Hilfe nach § 27 ff. SGB VIII ist eine niedrigschwellige aufsuchende ambulante Hilfe zur Erziehung in familiären Belastungssituationen. Sie soll Familien Unterstützung, Anleitung und Begleitung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, in ihren Erziehungsaufgaben und beim Kontakt mit Ämtern und Institutionen geben. Sie ist eine auf die gesamte Familie bezogene, längerfristige Hilfe und erfolgt durch Einzelarbeit und Familiengespräche.

Zielgruppe

Familiensysteme mit besonderem Unterstützungsbedarf aufgrund eingeschränkter Fähigkeiten bei der Bewältigung des Alltags oder aufgrund einer Behinderung

Leistungsangebot

Betreuung, Begleitung, Anleitung und Unterstützung zur u.a.

  • praktischen Haushaltsführung
  • Erhaltung einer Grundordnung im Haushalt, Sauberkeit und Hygiene
  • Begleitung zur Wahrnehmung von Terminen bei Ärzten, Behörden, Institutionen
  • Sicherstellung einer altersgerechten Entwicklung der Kinder

Räumlichkeiten

Die Beratung und Unterstützung erfolgt aufsuchend in den Familien. Bei Bedarf steht auch unser Büro in den "Lindenblatt Passagen", Attilastraße 18 in Schönefeld / OT Großziethen zur Verfügung.

Team

Die Familienunterstützende Hilfe wird in der Regel durch staatlich anerkannte Erzieher/-innen des Teams der ambulanten Hilfen zur Erziehung geleistet.

Ansprechpartnerin:
Frau Anja Klonz
Telefon:
(03379) 32 27 73 9
(0151) 56 56 06 61
Anschrift:
Märkisches Sozial- und Bildungswerk e.V.
Attilastraße 16
12529 Schönefeld / OT Großziethen