Zum Inhalt oder zur Navigation

Jugendhilfe in Lübben

Soziale Gruppenarbeit

Soziale Gruppenarbeit

Kurzkonzept

Die Soziale Gruppenarbeit ist eine ambulante Hilfe zur Erziehung nach § 29 SGB VIII.
Die Teilnahme soll insbesondere älteren Kindern und Jugendlichen bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen helfen. Das soziale Lernen in der Gruppe wird unterstützt durch erlebnis- und freizeitpädagogische Erfahrungen, themenspezifische Projekte und alltagspraktisches Handeln.

Unser Angebot umfasst zwei Gruppen von maximal je 6 Kindern und Jugendlichen. Die Gruppentreffen finden jeweils 2x wöchentlich statt.

Lübben Montag 14:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch 14:30 – 17:00 Uhr
Luckau Dienstag 15:30 – 17:30 Uhr
Donnerstag 14:30 – 17:00 Uhr

Zielgruppe

Soziale Gruppenarbeit

Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche im Alter ab 11 Jahren, die Unterstützung und Förderung in ihrer sozialen, emotionalen und schulischen Entwicklung benötigen. Das Angebot ist geeignet für sozial unsichere Kinder sowie Kinder und Jugendliche die in problembelasteten Familien leben.

Leistungsangebot

Die Soziale Gruppenarbeit als Lern- und Erfahrungsort soll die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durch soziales Lernen in der Gruppe, insbesondere in den Bereichen Konfliktbewältigung und Konfliktverarbeitung fördern. Durch positive Gruppenerlebnisse, gemeinsame Freizeitaktivitäten, schulische Förderung wie auch themenspezifische Projektarbeit werden die Kompetenzen der Kinder gestärkt.

Die Soziale Gruppenarbeit findet viermal wöchentlich (zweimal in Lübben, zweimal in Luckau) für ungefähr je 3 Stunden am Nachmittag statt.
Die Hilfe wird durch das Jugendamt koordiniert und beträgt in der Regel ½ bis 2 Jahre.

Durch regelmäßige Eltern-, Familien- und Netzwerkarbeit, sollen die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen gestärkt werden.

Die Struktur der Gruppenstunden

  1. Ankommen der Jugendlichen, Einzelgespräche und gemeinsame Hausaufgabenerledigung
  2. Gemeinsames Vespern und Austausch über den Tag
  3. Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  4. Handlungs-, erlebnis- und themenorientierte Arbeit
  5. Auswertung der Gruppenstunde

In den Ferien ist die Soziale Gruppenarbeit schwerpunktmäßig durch erlebnis- und freizeitpädagogische Unternehmungen charakterisiert. Den Höhepunkt des Jahres stellt die 3-tägige Gruppenfahrt im Sommer dar.

Räumlichkeiten

Soziale Gruppenarbeit

Die Räumlichkeiten der Sozialen Gruppenarbeit in Lübben befinden sich in der Bergstraße 2 im Jugendhilfehaus des Trägers.
Es stehen ein Gruppen- und Kreativraumraum, eine Küche sowie Büro- und Beratungsräumlichkeiten zur Verfügung. Weiterhin gibt einen großzügigen Raum im Dachgeschoss des Hauses sowie einen Spiel- und Außenbereich im Hof, welche ebenfalls von den TeilnehmerInnen genutzt werden.

Die Räumlichkeiten der Sozialen Gruppenarbeit in Luckau befinden sich in der DRK Sozialstation Luckau, Jahnstraße 8. Auch hier können Gruppen- und Beratungsräume sowie eine Küche und ein Essbereich durch die TeilnehmerInnen der Sozialen Gruppenarbeit genutzt werden.

Team

Die Gruppe wird von einem Team aus drei Diplomsozialpädagogen/ -sozialpädagoginnen begleitet.

Ansprechpartnerin:
Frau Antje Wipp
Telefon:
(03546) 22 63 39
(0163) 7454074
Anschrift:
Märkisches Sozial- und Bildungswerk e.V.
Soziale Gruppenarbeit
Bergstraße 2
15907 Lübben